Paragraf 10.2 erlaubt es beiden Seiten, zu kündigen, wenn die andere Partei in Konkurs geht oder eine Vertragsverletzung begeht. Nach Ziffer 10.3 ist der Kunde unter bestimmten Umständen zur Zahlung einer Entschädigung verpflichtet. (Die Leistungen werden mit einem Stundensatz zuzüglich Material und/oder Entsorgung in Rechnung gestellt und werden so lange fortgesetzt, bis eine Stornierung gemäß der Stornierungsbestimmung im Vertrag beantragt wird.) Gemäß Ziffer 10.1 können beide Seiten nach Ablauf der ursprünglichen Frist (von 12 Monaten) mit einer Frist von 30 Tagen kündigen. Wenn Sie möchten, dass der Vertrag von Jahr zu Jahr läuft, dann müsste der Wortlaut geändert oder alternative Regelungen im Zeitplan festgelegt werden. (a) Sofern nicht im Folgenden ausdrücklich dargelegt, garantiert City Floral, dass alle Verarbeitungen für einen Zeitraum von einem Jahr ab Fertigstellung frei von Mängeln sind, mit einem einmaligen Ersatz, sofern City Floral bei Entdeckung des Mangels innerhalb der einjährigen Gewährleistungsfrist unverzüglich schriftlich informiert wird. “Fertigstellung” bedeutet nach der endgültigen Abrechnung durch City Floral für die Fertigstellung der Arbeit. Der Eigentümer verzichtet auf alle anderen Garantien, ob ausdrücklich oder stillschweigend, einschließlich Garantien der Fitness und Marktgängigkeit. Diese Garantie unterliegt (i) den Beschränkungen der Herstellergarantie für Geräte, die von City Floral oder seinen Subunternehmern für den Bau erworben wurden; (ii) die Ausrüstung und/oder Vorrichtungen frei von Beschädigungen durch Missbrauch, Einfrieren, Fahrlässigkeit oder Unfall: und (iii) die Geräte und/oder Vorrichtungen, die ausschließlich von City Floral oder von City Floral autorisierten Subunternehmern repariert und/oder gewartet werden. Ungeachtet dieser Garantie ist City Floral nicht verantwortlich für Arbeiten oder Schäden, die von anderen verursacht werden, für Schäden aufgrund von Vernachlässigung, unsachgemäßer Verwendung oder unzureichender Wartung. Wenn der Kunde nicht zahlt oder eine andere schwerwiegende Vertragsverletzung begeht, gibt diese Klausel dem Unternehmen die Möglichkeit, den Vertrag auszusetzen, anstatt ihn ganz zu kündigen. Wenn Sie sich entscheiden, von Ihrem Recht auf Aussetzung Gebrauch zu machen, sollten Sie den Kunden mit den Gründen für die Aussetzung benachrichtigen.

Paragraf 1.2 macht deutlich, dass diese Bedingungen die einzigen sind, die für den Vertrag gelten und alles, was der Kunde vorträgt, ausgeschlossen ist. Dieser Vertrag ist für alle Arten von regulären Gartenarbeit und damit verbundenen Gartenbaudienstleistungen geeignet. Als Beispiel sind im Zeitplan zwei Arten der Gartenpflege festgelegt: erstens für den Kunden, der die saisonale Anpflanzung von Pflanzgefäßen, Fensterkästen und Wannen benötigt, bei denen der Leistungsumfang notwendigerweise begrenzt ist, und zweitens, wenn der Bauherr verlangt, dass das Gelände das ganze Jahr über gepflegt wird. Gemäß Ziffer 4.1 ist vorgesehen, dass für die zweite Art der Gartenarbeit “zusätzliche Dienstleistungen” vorgesehen sind: z. B. die Entfernung/Ersatz von toten oder kranken Sträuchern oder Bäumen. Ja, alle ContractStore-Vorlagen befinden sich in MS Word, und Sie können den Vertrag für mehr als ein Projekt verwenden.

theblondewaves
theo@theblondewaves.com