Aber in der Regel bieten die meisten MVNOs Prepaid-Dienste an, die im Prepaid-System abgewickelt werden. In einem solchen Fall wird die MVNO-Funktionalität entweder durch integrierte Funktionalität im Prepaid-System oder durch einfaches Definieren einer separaten Serviceklasse erreicht. Alle Verwendungs-CDRs und andere Informationen werden in data warehouse gedumpt, aus dem Berichte generiert werden können, um die Rechnung vorzubereiten. Wenn Zahlungen außerhalb des Abrechnungssystems entweder manuell oder elektronisch empfangen werden, werden diese Zahlungen mithilfe eines automatisierten Prozesses in das System hochgeladen, um die Rechnungen zu begleichen. Wenn Sie Ihren Vertrag gemäß der Kündigungsfrist und der Mindestlaufzeit des Vertrages gekündigt haben und dennoch Rechnungen oder sogar einen Inkassobescheid erhalten, können Sie jederzeit Ihre Rechtsbeistandstelle um Hilfe bitten. Nun würde anhand der oben genannten Übersetzungen eine endgültige Datei für DOC1 generiert und DOC1 kümmert sich um die Erstellung der endgültigen Rechnung mit den bereitgestellten Informationen. Wie oben erwähnt, ist die Ausgabe der Billing Engine strukturierter ASCII-Text, der den Informationsinhalt der Rechnung enthält. Es wird eine Zuordnung zwischen Quellrechnungsdatei-Tags, die vom Abrechnungssystem generiert werden, und Tags, die für DOC1 erforderlich sind, erstellt. DOC1 erfordert Tags mit fester Länge, wie unten gezeigt. Ein MVNE kann als Firmenkunde einen MVNO in sein Abrechnungssystem aufnehmen, solange MVNO postbezahlte Dienstleistungen anbietet, und alle Produkte und Dienstleistungen, die MVNO zur Verfügung gestellt werden, hinzufügen. Bis zum Ende eines jeden Monats oder in der Regel nach alle zwei Wochen kann die Rechnung erstellt und die Abholung nachverfolgt werden. Credit Control & Collection – Ein Abrechnungssystem sollte die Nutzung und den Umsatz steuern, indem verschiedenen Kunden unterschiedliche Kreditklassen zugewiesen werden.

Das System sollte die Zahlungserfassung unterstützen und sie auf verschiedene Rechnungen anwenden. Unbeschadet sonstiger Gründe für die Aussetzung oder Kündigung können Sie und wir Verträge mit einer Mindestvertragslaufzeit frühestens am Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigen. Umgang mit Problemtickets, die von den Kunden gegen probleme mit dem Netzwerk oder der Rechnung usw. verursacht werden. Diese Daten können auch verwendet werden, um das Verhalten des Kunden zu analysieren und hilft dem Dienstleister bei der Verbesserung der Dienstleistungen, um den Kunden zu halten. Dies ist der Prozess der Abstimmung von Rechnungen, die von einem Interconnect-Partner stammen, die sich auf ausgehende CDRs beziehen. Sofern nicht zwingend gesetzlich geregelt, unterliegen unsere Verträge österreichischem Recht, mit Ausnahme der Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechts. Die Fakturierungs-Engine nimmt ein Konto auf, um eine Rechnung zu generieren, und die folgenden zugehörigen Informationen, um Rechnungsdaten zu generieren – Im nächsten Kapitel werden wir verschiedene Arten von Zahlungen und deren End-to-End-Verarbeitung besprechen, um die Rechnungen zu begleichen. Feste Post-Paid-Kunden – Dies sind die Kunden, die Festnetz-, d.h. Festnetzdienste nutzen, indem sie ihre Gebühren nach jeder Rechnung bezahlen, die sie erhalten. Zum Beispiel, PSTN, WiMax Telefonbenutzer. Diese Kunden bezahlen ihre Rechnungen monatlich oder zweimonatlich.

Dies ist ein nachgelagertes System für das Abrechnungssystem und hält in der Regel Tonnen von historischen Daten in Bezug auf die Kunden. Das Abrechnungssystem gibt verschiedene Kundeninformationen in das DWH-System ab. Diese Informationen umfassen Servicenutzung, Rechnungen, Zahlungen, Rabatte und Anpassungen usw. Bei Kündigungen von TKS-Verträgen, ob mobil, zu Hause oder im Internet, müssen Sie eine einmonatige Kündigungsfrist leisten. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Kündigung am ersten oder letzten Tag eines Monats einreichen, tritt die Kündigung immer am Ende des folgenden Monats in Kraft. Betrachten Sie eine Situation, wenn ein Kunde die Telefonverbindung in der Mitte des Monats übernimmt und seine Rechnung am ersten Tag eines jeden Monats generiert werden muss.

theblondewaves
theo@theblondewaves.com